Die Figur hängt an Seilen und wird von unten gestützt, damit die weiche Masse nicht in sich zusammenfällt. Die Figur hängt an Seilen und wird von unten gestützt, damit die weiche Masse nicht in sich zusammenfällt.
Die Figur hängt an Seilen und wird von unten gestützt, damit die weiche Masse nicht in sich zusammenfällt. Die Figur hängt an Seilen und wird von unten gestützt, damit die weiche Masse nicht in sich zusammenfällt.
Die Figur hängt an Seilen und wird von unten gestützt, damit die weiche Masse nicht in sich zusammenfällt.
Hier ist der hohle Aufbau der Skulptur erkennbar. Die Figur hängt an Seilen und wird von unten gestützt, damit die weiche Masse nicht in sich zusammenfällt.
Hier ist der hohle Aufbau der Skulptur erkennbar. Die Figur hängt an Seilen und wird von unten gestützt, damit die weiche Masse nicht in sich zusammenfällt. Der Körper ist hohl aus 10 mm dicken Ton aufgebaut. Wegen der Eigenlast des Materials muss der Aufbau nach statischen Kriterien entwickelt werden.
Hier ist der hohle Aufbau der Skulptur erkennbar. Die Figur hängt an Seilen und wird von unten gestützt, damit die weiche Masse nicht in sich zusammenfällt. Der Bildhauer als Künstler, hier beim Modellieren einer lebensgroßen Skulptur aus Ton. Der Bildhauer als Künstler, hier beim Modellieren einer lebensgroßen Skulptur aus Ton. Der Körper ist hohl aus 10 mm dicken Ton aufgebaut. Wegen der Eigenlast des Materials muss der Aufbau nach statischen Kriterien entwickelt werden.
Hier ist der hohle Aufbau der Skulptur erkennbar. weiter Einzelstücke
finden Sie in
der Galerieshow
www.1artshop.de
Der Bildhauer als Künstler, hier beim Modellieren einer lebensgroßen Skulptur aus Ton. Der Bildhauer als Künstler, hier beim Modellieren einer lebensgroßen Skulptur aus Ton. Der Körper ist hohl aus 10 mm dicken Ton aufgebaut. Wegen der Eigenlast des Materials muss der Aufbau nach statischen Kriterien entwickelt werden.
Der Bildhauer als Künstler beim Modellieren einer Skulptur. Der Bildhauer als Künstler beim Modellieren einer Skulptur.
Der Bildhauer als Künstler beim Modellieren einer Skulptur. Der Bildhauer als Künstler beim Modellieren einer Skulptur. Die Skulptur dient als Modell für einen Bronzeguss. Die Skulptur dient als Modell für einen Bronzeguss. Die Skulptur dient als Modell für einen Bronzeguss.
Frei aufgebautes Keramikrelief, lebensgroß, ca. 25 cm dick und ca. 300 kg schwer.
Die Skulptur dient als Modell für einen Bronzeguss. Die Skulptur dient als Modell für einen Bronzeguss. Die Skulptur dient als Modell für einen Bronzeguss. Frei aufgebautes Keramikrelief, lebensgroß, ca. 25 cm dick und ca. 300 kg schwer.
Der Bildhauer als Künstler beim Modellieren einer Kindergruppe als Modell für einen Bronzespringbrunnen. Der Bildhauer als Künstler beim Modellieren einer Kindergruppe als Modell für einen Bronzespringbrunnen.
Der Bildhauer als Künstler beim Modellieren einer Kindergruppe als Modell für einen Bronzespringbrunnen. Der Bildhauer als Künstler beim Modellieren einer Kindergruppe als Modell für einen Bronzespringbrunnen. Hier entsteht ein Modell kletternde Kinder für einen Bromzespringbrunnen. Hier entsteht ein Modell kletternde Kinder für einen Bromzespringbrunnen. Hier entsteht ein Modell kletternde Kinder für einen Bromzespringbrunnen. Hier entsteht ein Modell kletternde Kinder für einen Bromzespringbrunnen.
 ... beim Modellieren im Atelier.  ... beim Modellieren im Atelier.  ... beim Modellieren im Atelier.
Beim Berühren der Bilder mit dem Mauszeiger erhalten Sie kurze Erklärungen. Hier entsteht ein Modell kletternde Kinder für einen Bromzespringbrunnen. Hier entsteht ein Modell kletternde Kinder für einen Bromzespringbrunnen. Hier entsteht ein Modell kletternde Kinder für einen Bromzespringbrunnen. Hier entsteht ein Modell kletternde Kinder für einen Bromzespringbrunnen.  ... beim Modellieren im Atelier.  ... beim Modellieren im Atelier.  ... beim Modellieren im Atelier.